Therapeutische Arbeit in der Gruppe hat viele Vorteile, beispielweise bietet sie die einmalige Chance bestimmte soziale Dynamiken in einem geschützten Raum zu erleben.

Die Gruppe kann als Probelauf für Interaktionen außerhalb der Therapie dienen. Es können positive, korrigierende soziale Erfahrungen gemacht werden, die nur in einem Gruppensetting möglich sind.

Oft profitieren die Teilnehmer auch von der Feststellung, mit einer bestimmten Erkrankung oder Fragestellung nicht alleine zu sein.

Zu Beginn einer Gruppentherapie fällt es vielen Patienten oft schwer, vor mehreren fremden Personen über die eigenen Probleme zu sprechen. Der Lernprozess, solche Ängste zu überwinden und die Erfahrung von der Gruppe akzeptiert, verstanden und aufgefangen zu werden, kann jedoch enorm heilsam und therapeutisch hoch wirksam sein.

 Ob ich aktuell freie Gruppenplätze anbieten kann und ob die jeweilige Gruppe für Sie die richtige ist, klären wir am besten in einem persönlichen Gespräch.  

Gruppentherapie